Versandkostenfrei EU-weit
100% Made in Italy
100 % UV Schutz
Premium Qualität

AGB

1. Geltungsbereich

Diese AGB regeln sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der Thousands GmbH (im Folgenden: Thousands) und deren Kunden. Sie ersetzen alle vorherigen AGB und gelten für diese Kunden ausschließlich. Anderen AGB wird ausdrücklich widersprochen.

 

2. Vertragsschluss

Die Darstellungen auf der Webseite sind lediglich Aufforderungen an die Kunden, ein Vertragsabschlussangebot zu machen. Eine Verpflichtung zum Abschluss eines Kaufvertrages besteht für Thousands nicht. Der Vertrag kommt mit Übersendung der Vertragsbestätigung oder mit Übersendung/Übergabe der Waren zustande.

 

3. Geographische Beschränkung / Währung

Wenn nicht anders bezeichnet, gelten die Aufforderungen zur Angebotsabgabe nur für Kunden innerhalb der EU. Die Preise sind im Zweifel in € ausgezeichnet.

 

4. Eigentumsvorbehalt / Abtretung

Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Thousands. Verkauft wird nur die Ware, alle Rechte an eigenen Entwürfen bleiben bei Thousands. Der gewerbliche Käufer tritt bei Weiterverkauf der Eigentumsvorbehaltsware alle damit verbundenen Forderungen an uns ab.

 

5. Zurückbehaltungsrecht / Transportrisiko

Zurückbehaltungsrechte sind nur aus demselben Vertragsverhältnis möglich.

Bei Lieferungen an Unternehmer geht das Transportrisiko bei Lieferungen VON Thousands AN Kunden mit Übergabe an den Versanddienstleister von Thousands auf den Käufer über. Ebenso geht das Transportrisiko bei Lieferungen VON gewerblichen Lieferanten/Händlern/Verkäufer AN Thousands erst mit Übergabe an Thousands auf Thousands über.

 

6. Zahlungsmöglichkeiten / Zahlungsfristen

Thousands akzeptiert nur Kreditkarten, Sofortüberweisungen via sofort.de, Zahlungen via Heidelpay und PayPal im Rahmen des Webshops, bei offline-Verkäufen auch Bargeld. Forderungen gegen Unternehmen unterliegen einer Zahlungsfrist von 30 Tagen.

 

7. Haftungsregelung

Thousands haftet für leichte Fahrlässigkeit bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, sowie bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden an Körper, Leben und Gesundheit.

Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haftet Thousands nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die Anbieter und Kunde vertrauen darf.

Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

Gesetzliche Gewährleistungsrechte für Mängel bleiben davon unberührt, so hat der Kunde auch bei Haftungsausschluss das Recht zum Rücktritt, zur Nachbesserung/Neulieferung und zur Minderung, wenn entsprechende Mängel vorliegen. Auch die Ansprüche aus Produkthaftungsrecht auf Schadensersatz/Schmerzensgeld bleiben von dem Haftungsausschluss unberührt.

 

8. Anwendbares Recht / Gerichtsort

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kunde Verbraucher mit Aufenthalt im EU-Ausland, bleiben zwingende verbraucherschützende Vorschriften und zwingendes verbraucherschützendes Richterrecht des Aufenthaltslandes des Verbrauchers anwendbar. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Örtlich zuständig sind bei Verträgen mit Kaufleuten die Gerichte am Sitz von Thousands. Vertragssprache ist Deutsch.

Zuletzt angesehen